Karabasch-Kelebek
Karabasch-Kelebek

Kelebek - Spielflugtauben aus der Türkei

Der Kelebek - zu deutsch Schmetterling - ist eine Spielflugtaube aus der Türkei, welche einen sehr variantenreichen Flug zeigt. In der Türkei wird in fast jeder Region bzw. Stadt eine andere Linie Kelebek gezüchtet, welche sich sowohl im Flugstil als auch in der Farbe oder in beiden unterscheiden können.

Es wird darauf geachtet, das diese Linien nicht untereinander verkreuzt werden. In Deutschland ist es gar nicht so einfach gute Kelebeklinien zu finden. Hier wurden von Gastarbeitern oder Deutschen Kelebekliebhabern Tauben aus den unterschiedlichsten Regionen importiert. Diese wurden auf Dauer in Deutschland gemischt, so dass die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Linie oftmals verloren ging.

 

Flugstil

Der Flügelschlag erfolgt Schmetterlingshaft, daher der Name. Ansonsten zeigt die Taube axiale Drehungen im Geradeausflug, sowie beim Sturz.

Kelebek sind Soloflieger, das heißt, sie fliegen nicht in einem engem Stich, sondern jede Taube fliegt für sich. Dabei bleiben sie aber in einem lockeren großen Pulk zusammen, es sieht so aus wie ein Schwarm Mücken, welcher tanzend in der Luft steht. Auf den folgenden Videos ist dies besonders gut zu sehen.

 

Wesen

Die Kelebek sind sehr ruhig im Wesen und werden sehr schnell ohne weieteres zutun zahm.