Das war das FK-Treffen- 2014 in Rödelsee

Ich hoffe den meisten Besuchern hat das Flugkasten Treffen in Rödelsee Gut Gefallen mir Persönlich hat es großen Spaß bereit. Danke den Zahlreichen Teilnehmern Helfern und dem TSV für die gute Bewirtung. GUT FLUG  für 2015

Euer Detlef

Ergebnisse Rödelsee-2014
FK Flüge 2014 Rödelsee.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 32.8 KB


Der Flugplatz mit angrenzendem Zeltplatz und Clubheim des TSV Rödelsee.

( Foto: K. Müller )

Einige Bilder unserer Französischen Sportfreunde.

Berichte vom FK Treffen in Rödelsee.

Einige Bilder von Tommi

Vom 17. bis 19. Juli 2014 fand das diesjährige Jubiläums FK Treffen des DFC mit internationaler Beteiligung in Rödelsee im schönen Frankenland statt. Heimatstadt von Detlef Gruschke der mit der Gruppe Mainfranken ein super organisiertes Treffen auf die Beine gestellt hat. Das optimale Umfeld mit Flugplatz, Zeltplatz, Clubheim mit Gastronomie und Sozialanlagen, alles gelegen am Fuße der Weltbekannten Weinberge haben das Treffen in Verbindung  mit den allen bekannten Helfern der Gruppe Mainfranken zu einem unvergesslichen Event werden lassen. Die Abende zogen sich bis in den frühen Morgen ( Biernachholbedarf vom Tage ) und eine Weinprobe und Altstadtführung an 2 Abenden haben das ganze noch abgerundet. Das Fernsehen war an 2 Tagen vor Ort um zu drehen und Interwievs zu machen. Auch die kleinsten Rödelseer in Form einer Kindergartengruppe kam um sich eine Sondervorführung von Udo Meiron anzuschauen und zu staunen. Am Freitag Abend gab es noch eine Sondervorführung unserers Harry Teichmann der uns am Zeltplatz einen großen Stich Pfeifentauben vorflog. Die rund 30 Flugteilnehmer und Zuschauer auch aus dem EFU Ländern, der Schweiz, Holland, Serbien, Kroatien, Tschecheslowakei und Frankreich konnten zufrieden sein, den auch das Wetter spielte dieses Jahr mit und bescherte uns schon nahezu Tropische Temperaturen. Eine Herausforderung für Taube und Mensch. Die Versorgung der Tauben war optimal. Es wurden rund 60 Stiche geflogen.

Lediglich bei wenigen Züchtern kam es zu Verlusten. Den Greifen war es auch zu warm und sie flogen nur einen mir bekannten Angriff mit Erfolg. Wenige Verluste durch abdrehende Tiere. Die Möglichkeit der Anwärterflüge wurde stark genutzt, leider nicht von Mitgliedern unserer Gruppe Ruhr. Alles in Allem war es ein anstrengendes aber wieder mal schönes Erlebnis mit tollen Meschen und natürlich Tauben.

Euer Tommi


Ansicht auf das Fluggelände vom nahegelegenen Weinberg.

( Foto: K. Müller )