Gruppe 14 - Thüringen

 

Die Gruppe Thüringen führt am 05.07.2014

in 06179 Höhnstedt, Neuhauser Straße (Sportplatz)

seine interne Meisterschaft durch.

Da die Betreiber der Sportlerklause so eine Veranstaltung noch nicht  durchgeführt hat,

ist es unbedingt erforderlich das sich die Interessenten bis zum Freitag den 20.06

bei Ecki  ( Tel: 03495324214) melden, oder per Mail.

Wir wollen um 9:00 Uhr mit einem Frühstück anfangen, danach werden wir die Flüge:

Wammen, Birmingham Roller, Wuta, usw. starten.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt, auch deshalb bitte unbedingt die Anmeldung.

 

Mfg. Otti

Jahreshauptversammlung der Gruppe Thüringen 2014

 

 

Am 10.05.2014 war es endlich wieder soweit, dass der erste Termin unserer Gruppe wieder anstand, nämlich unsere JHV der Gruppe Thüringen.

Ausrichter war in diesem Jahr unsere Kunstflugtaubenfamilie Frosch aus Friedrichsthal, ganz herzlichen Dank für die tolle Bewirtung und Ausrichtung an Enricos Frau Conni und Vroni Kunze, die sie dabei tatkräftig unterstützte.

Wie viel Verständnis muss man als Frau haben, um drei Taubenverrückte Kerle ertragen zu können?

Unser 1. Vorsitzender Frank Hißbach,  hat plötzlich und unerwartet für uns Alle das Amt des ersten Vorsitzenden nach einem Jahr niedergelegt, und ist aus unserer Gruppe nach nicht nachvollziehbaren Gründen ausgetreten.

Der zweite Vorsitzende und seine Mannschaft führten in gewohnter Manier die JHV durch, viele Themen wurden angesprochen und besprochen.

Als Gast konnten wir Thomas Heer aus der Schweiz begrüßen, der es seit langem schon auf seinen „Löffelplan“ hatte,  unsere Gruppe zu besuchen und es endlich arbeitsmäßig geklappt hat.

Wir gedachten unseres Sportfreunds Rudi Harras der weit bis ins hohe Alter ein aktiver FK-Flieger war und plötzlich und völlig unerwartet aus unseren Reihen gerissen wurde.

Da in unsere Gruppe die aktivsten Flugteilnehmer des DFC beheimatet sind, gab es viele Ehrungen aus dem Jahr 2013 zu verteilen. Die Männer der Fam. Frosch fliegen alle zugelassenen Taubenrassen des DFC täglich mehrmals am Hausschlag, so bleiben natürlich die Erfolge nicht aus.

Dem alte Vorstand der Gruppe wurde für seine geleistete Arbeit gedankt und das Vertrauen für die kommende Saison ausgesprochen. Durch den unerwarteten und kurzfristigen Rücktritt von Frank Hißbach konnte kein neuer erster Vorsitzender gewonnen werden.

Nach der Pflichtkür der JHV kam für uns alle das wichtigste am Tag, nämlich die Taubenflüge der Fam. Frosch. Viele Taubenrassen wurden gestartet, sämtliche zugelassene Wertungsrichter beurteilten die Flüge und sie wurden dokumentiert.

Es wurde Flugtaubenstich für Flugtaubenstich gestartet, gegen 18:00 Uhr wurde dann die Veranstaltung beendet, da hatten wir vielleicht ein Drittel der Flugtaubenstiche der Fam. Frosch in der Luft gesehen.

Mit sehr vielen Eindrücken von der Veranstaltung und der Leistungsfähigkeit der Tauben    traten wir dann  gegen 18:30 unsere weite Heimreise an.

Nochmal ganz herzlichen Dank an die Kunstflugtaubenverrückte Fam. Frosch für diesen tollen Tag.

 

 

Der Vorstand

Bilder der Gruppe Thüringen